Hochwertige Bodenbeläge mit natürlichem Flair

Parkett gehört seit vielen Jahren zu den klassischen Bodenbelägen und ist dank seiner individuellen Gestaltung und des warmen, freundlichen Farbtons nach wie vor sehr beliebt. Hochwertiges Fertigparkett ist eine gute Alternative zum aufwändig von Hand geklebten Stäbchen- oder Fischgrät-Parkett. Es ist ebenfalls aus Echtholz gefertigt und besonders langlebig, lässt sich aber ohne Schwierigkeiten selbst verlegen: Durch das praktische Klick-System lassen sich die einzelnen Elemente fugenlos miteinander verbinden und bilden einen glatten, ebenen Bodenbelag mit makelloser Optik.

Wer den natürlichen Look von Holzfußböden liebt und großen Wert auf funktionale, individuelle Bodengestaltung legt, für den ist Laminat genau das Richtige. Passend zum Einrichtungsstil gibt es Laminatböden in klassischen Holztönen, vornehmlich Eiche in vielen Variationen in Farbe und Dekorbild. Zudem werden auch weitere Holznachbildungen z. B. Ahorn, Pinie oder Buche und diverse ausgefallene Designs wie Antik-Look oder Beton-Optiken angeboten. Absolut im Trend liegen hierbei zudem extrabreite Formate mit umlaufenden Fugen. Bei der Wahl des neuen Laminatbodens sollte darauf geachtet werden, für welchen Wohnbereich der Boden vorgesehen ist. Neuerdings gibt es Produkte, die wasserresistent sind, was den Einsatzbereich für Laminat nochmal erweitert. Zudem sollte darauf geachtet werden, dass das Produkt über eine integrierte Trittschalldämmung verfügt, andernfalls kann die entsprechende Trittschallminderung als Zubehör gekauft werden – ebenso wie Bodenleisten, -profile und -schienen in verschiedenen Designs und die dazu passenden Leistenclips.

Besonders sauber gelingt das Verlegen von Laminatböden, wenn ein Laminatschneider zum Zuschneiden der einzelnen Elemente verwendet wird. Für Fertigparkett eignet sich eine Handkreissäge besser, um glatte, gerade Schnittkanten zu erhalten.

Hochwertige Bodenbeläge mit natürlichem Flair
Specht Laminatboden Ambiente Eiche felsgrau (erhältlich bei HELLWEG) © Specht Holzprodukte

Vinylböden sind moderne, langlebige Bodenbeläge, mit denen sich Räume unkompliziert und individuell gestalten lassen. Sie sind einer der größten Trends der letzten Jahre – und das liegt nicht nur daran, dass sie pflegeleicht und dank der simplen Klick-Verbindung genauso leicht zu verlegen sind wie Laminatböden. Vinylböden macht ihre Vielseitigkeit so interessant. Sie sind in jeder nur erdenklichen Optik verfügbar, sie sind fußwarm und in der Regel auch für Feuchträume wie Badezimmer geeignet. SPC Vinylböden können aufgrund ihrer erhöhten Ausdehnungsstabilität sogar in bisher als Problemzonen angesehenen Wintergärten verlegt werden. Ebenso werden die Böden in besonders attraktiven Großformaten angeboten, die sie zu einem echten Hingucker machen. Viele Vinylböden verfügen über eine integrierte Trittschalldämmung, sodass der Boden in nur einem Arbeitsschritt vollständig neu gestaltet und gleichzeitig der Raumschall effektiv reduziert werden kann. Für Vinylböden ohne integrierten Trittschall, gibt es das passende Produkt als Ergänzung.

Vor dem Kauf von Bodenbelägen ist es empfehlenswert, den Belag mithilfe von Mustern auf die Wirkung im Raum abzustimmen. In den HELLWEG Bau- und Gartenmärkten und auf hellweg.de kann aus einer Vielzahl hochwertiger Parkett-, Laminat und Vinylböden gewählt werden, die nicht nur alle Ansprüche an Materialqualität und Optik erfüllen, sondern auch ganz einfach selbst zu verlegen sind. Das HELLWEG Team berät gerne bei allen Fragen und hilft bei der Auswahl des optimalen Bodenbelags.

HELLWEG
Die Profi-Baumärkte GmbH & Co. KG
Ganz nah: 15x in und um Berlin, 1x auch in Ihrer Nähe.
www.hellweg.de