„Vom Winterblues zum Kuschelhit“

Wenn der Dezember kalt und ungemütlich ist, stimmen die 14 Musterhäuser im Unger-Park in den Havelauen Werder ihre Songs von Wärme und Gemütlichkeit an, jedes Haus in seiner „Melodie“. Eiskalter Wind bläst uns direkt ins Gesicht, die Nase sieht rot aus und die Finger werden steif, trotz Thermo-Fausthandschuhe. Wir haben den Winterblues – das mag an den unterkühlten Temperaturen liegen – der permanente Lichtmangel erledigt den Rest.

Die Unger-Park Musterhausausstellung erfreut „blues-geschüttelte Eismänner und Eisfrauen“ mit einem Kontrastprogramm. 14 Musterhäuser laden Hausinteressenten, Kuschelfans und Freunde von stimmungsvollen Licht-Kompositionen zum Bleiben ein. Denn nichts ist so schön, als es sich an einem kalten Wintertag in einem behaglichen Haus gemütlich zu machen. Die Innenarchitekten haben mit ihren Gestaltungsideen, vielen warmen Farben und natürlichen Materialien den Ton angegeben und für jeden Geschmack den individuellen „Kuschelhit“ geschaffen. Holz ist und bleibt dabei der Star. Ob nordisch, elegant oder rustikal – Holz passt zu jedem Wohnstil.

Die Wolldecke auf der Couch, Kerzen auf dem Tisch, ein Feuer im Kamin und die Sauna unter dem Dach – so lässt sich`s leben, wie man im Unger-Park sieht. Aber neben der Wohninspiration gibt`s für Hausinteressenten auch entscheidende Informationen in Sachen Wohnklima, technische Ausstattung und Energetik. Denn Schönheit ist nicht alles. Das eigene Traumhaus muss im Sommer kühl, im Winter gemütlich warm sein und das am Cleversten mit einem minimalen finanziellen Aufwand an selbst erzeugter Energie.

Mehr Infos gibt es in den 14 kuscheligen Musterhäusern in der grünen Musterhausausstellung Unger-Park Berlin in Werder, in den Havelauen, A10 Abfahrt Phöben, An den Hainbuchen Ecke Mielestraße, 14542 Werder. Mittwoch bis Sonntag 11-18 Uhr geöffnet.

Alle Informationen auch im Internet unter www.unger-park.de