Optisch überzeugend – technologisch innovativ

Das Geschäfts- und Besucherzentrum von Leonwood

Moderner Blockhausbau: Holz in zeitgemäßem Stil und Ambiente

Angelehnt an das LéonWood®-Musterhaus „Mikado“ in Klosterfelde, erstrahlt auch die neue Hauptverwaltung am Zentralstandort in Maust (Teichland) in kubischer Form. Gemäß den Leitlinien des Bauhausstils, ist der Aufbau geradlinig und übersichtlich. Die Etagen sind als Vollgeschosse angelegt. Das repräsentative Haupthaus besitzt einen quadratischen Grundriss und erstreckt sich über drei Etagen. Hinten angeschlossen wurde ein ebenerdiges Bürohaus mit rechteckigem Plan, das vom Haupthaus aus begehbar ist. Versetzt angelegt, sitzt je Etage ein zeitgemäßes Flachdach oben auf.

Imposante Vorderfront

An der Straßenseite befindet sich die Schmuckseite des Gebäudes, die schon alleine durch den großen Dachüberstand imposant wirkt. Ebenfalls aufsehenerregend: die fünf Naturstammstützen aus Fichtenholz, jede von ihnen rund acht Meter lang. Zur Fällung der massiven Stämme fuhr die LéonWood®-Geschäftsleitung eigens in ihr Werk in die Hohe Tatra, um besonders gerade gewachsene und repräsentative Stämme auszuwählen. Sie tragen das fast sieben Meter überragende Flachdach. Über die gesamte Hausbreite wurde im Obergeschoss ein Balkon mit Glasfußboden und feinem Edelstahlgeländer angelegt.

LéonWood®-Hauptverwaltung: die Nutzung

Die Rückansicht ist in Stufen gegliedert. Vorn im Erdgeschoss sitzt der Bürotrakt, der für die Konstruktionsabteilung der Firma LéonWood® vorgesehen ist. An der Seite schlängelt sich eine Wendeltreppe in die erste Etage empor, die in die großzügige Dachterrasse mündet. Von hier aus hat man Zugang zum Konferenzraum, der für firmeninterne Informations- und Weiterbildungsveranstaltungen dient. Die oben aufsitzende Lounge mit eigener Terrasse umfasst zirka 120 m² und beinhaltet das Büro sowie einen Besprechungsraum der Geschäftsleitung.

Ein kurzweiliger Aufenthalt in natürlichem Ambiente

Das Erdgeschoss des Haupthauses stellt das Herzstück der neuen Firmenzentrale dar. Hier tauchen Interessenten und zukünftige Bauherren in die LéonWood®-Welt ab. Alles ist hell und freundlich, ein Galeriebereich macht Weite erlebbar. Neben einer multimediaunterstützten Ausstellung über die Firmengeschichte, technische Hintergründe oder auch über prominente LéonWood®-Bauherren, finden Gäste auch Ruheecken, um das Blockhaus auf sich wirken zu lassen. Ein kurzweiliger Aufenthalt in natürlichem und vor allem modernem Ambiente ist garantiert.

Besuche sind nach Voranmeldung und unter Einhaltung der aktuellen Corona-Richtlinien jederzeit möglich.

Alle unsere Blockhäuser sind individuelle Maßanfertigungen, die auf ursprünglichen Haustypen basieren. Die folgenden Hausdaten inklusive des Textes beziehen sich auf das entsprechend abgebildete Haus. Alle Bilder beinhalten Sonderausstattung.

BAUWEISEmassive Holz-Blockbauweise, kraft- & formbeständig
BESONDERHEITENdrei Vollgeschosse, Galeriebereich, zwei Dachterrassen uvm.
SONDERAUSFÜHRUNGEN
(gegen Preisausgleich)
ökologische Dämmung mit Kork (Polar-Fußboden), Polar-Fenster, Tiroler Schloss, Spiegelsonnenschutzglas, A1-Verglasung im EG uvm.
NUTZFLÄCHEGesamt: ca. 1.113,00 m²
EG: ca. 705,55 m²
OG: ca. 290,00 m²
DG: ca. 117,00 m²
AUSSENMASSEHaupthaus: 22,00 x 22,00 m
Bürohaus: 22,90 x 12,30 m
DACHSparren-Pfettendach, Flachdach, 3,5° Dachneigung
WANDAUSFÜHRUNGHaupthaus: Dickbalkenwand LéonBloc*, 240 mm Fichte
Bürohaus: BIO-Doppelwand DuoPlus*, massive Fichte, Korkdämmung, dampfdiffusionsoffen
LieferbereichEuropa
Preis (Bausatz)auf Anfrage

LéonWood® Holz-Blockhaus GmbH
Berlin-Brandenburg | Zentrale Deutschland
Mauster Dorfstraße 78 | 03185 Teichland – OT Maust
Tel: 03 56 01 – 888 88
Musterhaus Berlin-Brandenburg 
Triftstr. 60 | 16348 Wandlitz OT Klosterfelde
Tel: 03 33 96 – 588
www.leonwood.de