Feierliche Übergabe zum Haus des Jahres 2021

Das Regionale Immobilien Journal übereicht den Siegern des Lesehauswettbewerbes Ihren verdienten Gewinn

3 verschiedene Haustypen in unterschiedlicher Bauweise und Preiskategorie konnten sich die ersten Plätze bei der Wahl zum „Haus des Jahres 2021“ sichern. Die Sieger der Kategorie „Komforthaus“ oder „Premiumhaus“ geben uns einen Eindruck der heute möglichen Bauweisen.

Ein schönes Beispiel ist die Stadtvilla Wörlitz von der Firma FIBAV Immobilen GmbH, welche in der Kategorie Premiumhäuser den Sieg errungen hat. Mit ihrem einzigartigen Design in Massivbauweise und einer Wohnfläche bis zu 194 m² bietet sie mit ihrer eindrucksvollen, architektonischen Bauweise auch die neusten technischen Standards an. Neben Fußbodenheizung, kontrollierte Be- und Entlüftungsanlagen kann die Villa ganz individuell mit Smart Home, Photovoltaik Vorbereitung und E-Mobilität geplant werden. Das familienfreundliche Haus lässt viel Raum für Eigenkreation und ist zudem ein Ort zum Ankommen.

Frau Manuela Herrmann- Geschäftsführerin der Regionalen Immobilienverlagsgesellschaft, gratulierte heute Herrn Jasper der „FIBAV Immobilien GmbH“ in Potsdam zum hervorragenden 1. Platz in der Kategorie „Premiumhäuser“ und überreichte mit den allerherzlichsten Glückwünschen den Siegerpokal und die entsprechende Urkunde.

Auch in diesem Jahr geht die „FIBAV Immobilien GmbH“ mit „COSY 14“ in der Kategorie Komforthaus und „URBAN 14“ der Kategorie Premiumhaus wieder ins Rennen und stellen sich erneut der harten Konkurrenz.

Regionale Immobilien Journal