Bodenrichtwerte steigen auch 2021 in Reinickendorf

Seit Jahren steigen die Immobilienpreise, ähnlich wie Anfang der 90er Jahre. So erreichen die Preise u.a. in Reinickendorf ein Allzeithoch. Hinzu kommt das seit Jahren historisch niedrige Zinsniveau.

Auch getrieben durch die Corona Pandemie, suchen immer mehr Familien mit Kindern eine Wohnimmobilie. Am liebsten mit Garten im schönen und grünen Norden der Hauptstadt und auch im angrenzenden Umland.

Bodenrichtwerte steigen auch 2021 in Reinickendorf
© ILONA SHOROKHOVA / freepik.com

Der Grüne Norden – das sind Wälder, Seen, Flüsse und liebevoll angelegte Gärten, die das Erscheinungsbild der Bezirke Frohnau, Hermsdorf, Waidmannslust, Konradshöhe, Heiligensee, Lübars, Waidmannslust und Tegel prägen. Hier lässt es sich wunderbar und erholsam leben. Die Infrastruktur ist sehr gut.

Die Nachfrage übersteigt weiterhin bei weitem das Angebot in allen Bereichen. Große Chancen bietet die aktuelle Situation vor allem Immobilienbesitzern, die Ihre Immobilie zu einem attraktiven Preis verkaufen möchten. Auch vermietete Wohnungen zur Kapitalanlage, bedingt durch Negativzinsen der Banken, sind gefragt – trotz bisherigen Mietendeckel.

Nachfolgend einige neue Bodenrichtwerte für das Jahr 2021:

Frohnau bis ca. 750 €/m2
Hermsdorf bis ca. 610 €/m2
Lübars bis ca. 480 € m2
Waidmannslust bis ca. 48 0€/m2
Heiligensee bis ca. 630 €/m2

Konradshöhe bis ca. 570 €/m2
Tegel bis ca. 480 €/m2
Tegel-Süd bis ca. 520 €/m2
Wittenau bis ca. 410 €/m2
Borsigwalde bis ca. 430 €/ m2

Es handelt sich um Richtwerte, diese können je nach Lage, Zustand und Bebauung höher oder niedriger ausfallen.

Gerne stehe ich, Ilona Frankfurth, Immobilienmaklerin der Berliner Volksbank Immobilien GmbH, Mitglied im Bewertungsausschuss des RDM, für ein Gespräch zur Verfügung – in dem ich Ihnen eine aktuelle Markteinschätzung für Ihre Immobilie benenne.

Ich freue mich auf Ihren Anruf!

Wussten Sie eigentlich? Wir verkaufen auch Ihre Immobilie!

Wer seine Immobilie zu einem guten Preis verkaufen möchte, braucht einen kompetenten Partner an seiner Seite:

  • Wo erhalte ich eine kos­tenlose und unverbindliche Werteinschätzung meiner Immobilie?
  • Wo finde ich seriöse und potenzielle Käufer?
  • Welche Unterlagen benötige ich?
Bodenrichtwerte steigen auch 2021 in Reinickendorf
© freepik.com

Seit Jahrzehnten bieten wir Käufern und Verkäufern die Antworten zu diesen Fragen. Mit genauer Marktkenntnis und detaillierten Bewertungsverfahren ermittelt die BVBI den Wert Ihrer Immobilie. Werteinschätzung für Sie kostenlos und unverbindlich!

Wenden Sie sich vertrauensvoll an uns und lassen Sie sich beraten. Darauf können sich beide Seiten verlassen: Käufer und Verkäufer.

Ihr Partner bei dem Immobilienverkauf:

  • Persönlich
  • Professionell
  • Zuverlässig
  • Schnell

Kostenfreie Werteinschätzung Ihrer Immobilie!


Bodenrichtwerte steigen auch 2021 in Reinickendorf
© BVBI

Ilona Frankfurth
Immobilienmaklerin
T: (030) 56 55 555-24
M: ilona.frankfurth@bvbi.de

Büro Nord
Berliner Straße 98,
13507 Berlin-Tegel