Urlaubsfeeling im Alltag

Mit dem Winkelbungalow Ahlbeck eine Oase im Grünen geschaffen

Modern, ohne Schnickschnack und der Natur ganz nah: Der Bungalow Ahlbeck gehört zu den beliebtesten Häusern von Roth-Massivhaus und wurde 2020 in Berlin/Brandenburg zum „Leserhaus des Jahres“ gekürt.

Wer diesem charmanten Winkelbungalow in Rangsdorf einen Besuch abstattet, den überrascht diese Ehre nicht. Nach intensiver Beratung der Spezialisten von Roth-Massivhaus, die hier Grundstücksservice und Haus aus einer Hand anboten, hat sich eine Familie ihren Traum vom Haus im Grünen erfüllt.

„Der Natur ganz nahe zu sein“, stand dabei ganz oben auf der Wunschliste. Dass dieser Wunsch der Bauherrenfamilie mit dem Bungalow Ahlbeck in Erfüllung ging, zeigt sich dem Betrachter schon von außen. Harmonisch fügt sich der schlicht gehaltene helle Winkelbungalow mit dem anthrazitfarbenen Walmdach in den alten Baumbestand des Grundstücks ein, ohne ihn zu dominieren.

Beim Eintreten empfangen den Besucher Sonne und viel Licht – dank der zahlreichen großen Glasflächen. Die ebenerdigen Fenster in allen Räumen holen die Natur ins Haus und verschaffen andersherum eine direkte Verbindung in die Gartenoase.

Besonders im Wohn- und Essbereich, dem Herzstück des Hauses, schweift der Blick immer wieder in den Garten mit den alten Bäumen. Den zufriedenen Bewohnern glaubt man allzu gern, dass sich hier ein Gefühl von Urlaub mitten im Alltag einstellt und wie sehr sie dieses Vergnügen genießen.

Großzügig und wohlproportioniert

Dank der bodentiefen Fenster wirken die gut 126 Quadratmeter Gesamtwohnfläche außergewöhnlich großzügig und luftig. Der offene Wohn-, Ess- und Kochbereich und die fast drei Meter hohen Decken unterstreichen dieses Wohnerlebnis. Durch die vergrößerten Maße schuf sich die Baufamilie ihr ganz persönliches Wohlfühlhaus: Der Bungalow misst immerhin ca. acht Quadratmeter mehr als der standardmäßige Typenhausentwurf.

Jede Menge Gestaltungsspielraum

Die kompakte L-Form des modernen Winkelbungalows Ahlbeck erfreut sich zeitloser Beliebtheit. Nicht nur Menschen, die vorausschauend für altersgerechtes Wohnen planen, wissen die Vorzüge des eingeschossigen und barrierefreien Bauens auf einer Etage zu schätzen. Auch viele Familien mit Kindern und Liebhaber von offenen Grundrissen verzichten ganz bewusst auf Treppen oder Schwellen.

Die Baufamilie ergänzte den offenen Wohn- und Essbereich um ein Kinder- und ein Gästezimmer sowie den elterlichen Schlafraum. Letzterer punktet mit einer optisch abgetrennten Ankleide hinter dem Bett, was dem eigentlichen Schlafbereich Ruhe, Ordnung und Platz verleiht. Das hochwertige Familienbad ist mit Wanne und bodengleicher Dusche ausgestattet. Sämtliche Wohnbereiche gestaltete die Baufamilie barrierefrei. Trotz der klaren Trennung von offenen Gemeinschaftsbereichen und persönlichen Ruhezonen wurde Wert auf Sichtachsen gelegt, die dem ohnehin hellen Haus noch zusätzliche Weite verschaffen.

Ein doppeltes Plus für Bauherren: Die Bauform des Bungalows erlaubt beinahe unbegrenzte Grundrissmöglichkeiten, denn die Planer müssen statisch kein Obergeschoss berücksichtigen. Abgestimmt auf die Wünsche der Bauherren entwickelt Roth-Massivhaus den für die Bewohner optimalen Grundriss; Abweichungen von den Typen-Grundrissen kosten dabei keinen Cent extra. Am Ende sieht kein Bungalow Ahlbeck wie der andere aus, weder innen noch außen, denn jede Familie hat ihre eigenen Bedürfnisse und Vorlieben.

Geschützte Terrasse als Outdoor-Wohnraum

Ein Ausstattungsmerkmal teilen jedoch alle: die beliebte überdachte Terrasse. Im geschützten Winkel des Bungalows öffnet sie sich zum Garten. Abgeschirmt vor neugierigen Blicken und geschützt vor zu viel Wind und Wetter, kann die Familie hier ungestört alle Fünfe gerade sein lassen und gemütliche Stunden genießen. Unter dem Dach ist selbst bei Regen ein Frühstück im Freien möglich. Mit einer zusätzlichen Terrassentür und dem Verzicht auf einen Mittelpfosten in der Tür gestalteten die Bauherren den Übergang vom Wohnbereich in den Garten noch fließender.

Sparsam, clever und umweltfreundlich

Seit 2022 baut Roth-Massivhaus noch energieeffizienter. Für Bauverträge ab Januar 2022 garantiert das regional tätige Unternehmen mit Standorten in Berlin, Brandenburg und Hamburg die anspruchsvolle Effizienzklasse 40 EE bereits im Standard.

Auch die moderne Haustechnik, die erneuerbare Energien nutzt, schont Umwelt und Geldbeutel: Eine Sole-Wasser-Wärmepumpe speist die Fußbodenheizung, im Wohnbereich sorgt ein Kamin nicht nur im Winter für Wohlbehagen. Im Küchenbereich wünschten sich die Bauherren einen Flachkanal für die Küchenabluft und einen Funkkontaktschalter zur Steuerung der Dunstabzugshaube am Küchenfenster.

Auf www.roth-massivhaus.de können sich zukünftige Baufamilien über den Winkelbungalow Ahlbeck informieren. Jede Menge Inspiration für die Planung des eigenen Traumhauses bieten die Hausbau-Referenzen.

Bau- GmbH Roth

Bau- GmbH Roth
Marzahner Chaussee 197, 12681 Berlin
Tel.: (030) 54 43 73 10, Fax: (030) 54 43 73 33

E-Mail: info@roth-massivhaus.de
Internet: www.roth-massivhaus.de