Bauherren sollten Leitungen dokumentieren!

Auf Baustellen wird viel fotografiert, meistens Dinge, die nicht in Ordnung sind. Planer, Bauherren und Sachverständige dokumentieren so die technischen Probleme.

Was aber fast niemand fotografiert sind all jene Baudetails, die in Ordnung sind, vor allem Leitungen und Rohre. Nach Erfahrung des Verbands Privater Bauherren (VPB) haben aber gerade zukünftige Hausbesitzer großes Interesse an genau diesen Details. Sie müssen schließlich später wissen, wo sie Löcher in die Wände bohren können und wo nicht. Der VPB rät deshalb Bauherren, regelmäßig selbst die eigene Baustelle zu fotografieren und so beispielsweise den Verlauf der Elektroleitungen sowie der Wasser- und Heizungsrohre zu dokumentieren.

Verband Privater Bauherren (VPB) e.V.

Redaktionelle Werbung